Article: 332 of at.general
Path: cosy.sbg.ac.at!Austria.EU.net!news.ping.at!ts
From: ts@ping.at (Thomas Schartner)
Newsgroups: at.general,at.news
Subject: priv.at
Date: 2 Jun 1995 17:54:35 GMT
Organization: ping - Personal InterNet Gate
Message-ID: <3qnj8r$2ps@peng.ping.at>
NNTP-Posting-Host: pong.ping.at
X-Newsreader: TIN [version 1.2 PL2]
Xref: cosy.sbg.ac.at at.general:332 at.news:247
Lines: 94

Gestern abend beim Treffen in der Pizzaria vor der
Webbewerbspreisverleihung gab es eine angeregte Diskussion
ueber die Einrichtung einer eigenen Domain fuer private
Internetnutzer in Oesterreich (pr.at, nunmehr priv.at)

Aufbauend auf den co.at Vorschlag wurde eine modifizierte Version
praesentiert, die dann im Lauf der Diskussion ueberarbeitet wurde.

In einer weiteren Runde von Pizzavernichtung und Diskussion am heutigen Tag
hat sich nun folgender Vorschlag entwickelt, der nun hier einem breiteren
Forum und den anderen Providern zur Diskussion vorgelegt wird:

Handhabung von Registrierungen in der Zone priv.at     Ver 3.0 2-6-95
--------------------------------------------------

Ueber priv.at
-----------

priv.at ist als Domain-Zone fuer Privatpersonen in Oesterreich gedacht.
Diese Domain entspricht einem wachsenden Trend zu privaten
Internet-Anschluessen. Die Domain gliedert sich sauber in den Namensraum
unter .at ein und soll gleichzeitig die momentan teilweise fuer Private
benutzte .co.at-Domain entlasten.


Die Zone priv.at wird von PING betrieben und verwaltet
(hostmaster@ping.at).

PING sieht die Administration der pr.at Zone als unabhaengig vom
Geschaeftsgegenstand der PING Gmbh und verstehen dies
als Dienst an der Benutzergemeinde, der moeglichst ohne Unterbrechungen
und unnoetige Verzoegerungen allen Internet-Benutzern zur Verfuegung
gestellt wird.

Damit wird aber keine Verantwortung in Bezug auf Verfuegbarkeit,
response-time oder irgendwelche rechtliche Verpflichtungen aus
Regstrierungen uebernommen.

Vorraussetzung eines Eintrags ist:

a) der Domainname existiert noch nicht.

b) Domains werden an Privatpersonen oder Gruppen von Privatpersonen
vergeben, die sich nicht sinnvoll in die anderen Domains unter at
einordnen lassen.

c) Der Domainname stellt keine Rechtsverletzung oder Verletzung am
Internet gaengiger Konventionen dar.

d) die Person/Personengruppe hat noch keine andere Domain registriert

e) ein Internet-Anschluss besteht oder steht unmittelbar bevor.

f) Der Antrag auf Eintragung muss als korrekt ausgefuellte RIPE-Template
   vorliegen.

g) Der Eintragung in die RIPE Datenbank wird zugestimmt

f) Der Inhaber des betreffenden Netzes/Hosts hat seine Zustimmung erteilt.

Im Falle eines Einzelanschluss bei einem Internet-Provider,
muessen die Templates vom Provider ausgefüllt und eingesendet werden.
Zur Uebertragung sollten Verfahren verwendet werden, die die Berechtigung
und Identitaet des einreichenden Provider sicherstellen.

Diese Templates werden regelmaessig (voraussichtlich taeglich)
automatisch bearbeitet und im DNS eingetragen.

Alle Eintraege erfolgen in gutem Glauben auf die Rechtmaessigkeit
des Anspruches.




Anwesend waren beim heutigen Treffen:

cm@ping.at
chytil@eunet.co.at
kraml@kpmg.co.at
bkraml@kpmg.co.at
Robert.Vargason@giga.or.at
Armin.Obersteiner@giga.or.at
Dieter.Baron@giga.or.at
bjelli@cosy.sbg.ac.at
mike@cosy.sbg.ac.at
lendl@socy.sbg.ac.at
martin.angebrandt@univie.ac.at
siegl@risc.uni-linz.ac.at
ts@ping.at


--
PING - Personal InterNet Gate             Tel : +43-1-319 43 36
Thurngasse 8/3, A-1090 Wien               Fax : +43-1-310 69 27